Der kleine Vogel und die Eule. Eine poetische Fabel.

Erschienen im Jahre 2007 bei BoD. Ab Juni 2018 auch in einer gelungenen Hörbuchfassung erhältlich.

Sprecher: Rainer Kretschmann (bekannt aus dem Bayerischen Rundfunk)

Diese poetische Fabel ist ein Aufruf an uns alle. Die Autorin erzählt die Geschichte vom kleinen Vogel und der weisen Eule. Voller Tiefe und Weisheit.

   Der kleine Vogel hat viele Fragen. Er will alles entdecken und nimmt nichts als gegeben. Es sind scheinbar einfache Fragen, welche wir uns wohl alle einmal stellen. Antworten darauf erhält er von seiner Freundin, der weisen Eule. Diese finden gerade durch ihre schlichten Worte den Weg in unsere Herzen. Die Autorin regt uns an, den kleinen Vogel und die weise Eule in uns selbst zu entdecken.

 

   Ein liebevolles und inspirierendes Buch - ab Juni endlich auch in einer gelungenen Hörbuchfassung erhältlich.

 

Erzählt wird die Geschichte von Rainer Kretschmann, dessen Stimme schon viele Tausend Menschen berührte. Isabel Lippmann spricht die weise Eule. Begleitet von saskia:Horn am Flügel, gestimmt auf 432 Hz.

 

Was ist eine Herz-Verbindung?

Wo ist das Licht?

Was ist Liebe?

Wer hat die Ehe erfunden?

Was ist Freundschaft?

Woher kommt das Wissen?

Der kleine Vogel findet das Gold.


Stille.

Als das Sek unsere Wohnung stürmte - und ich zu mir selbst fand...

Erschienen im Mai 2018. Im Paracelsus-Verlag Salzburg.

Klappentext:

Sie lebt ein erfülltes Leben als Künstlerin, als plötzlich das Sonder-Einsatz-Kommando der Polizei ihre Wohnung stürmt - auf der Suche nach Waffen. Damit hat sie nicht das Geringste zu tun. Und doch löst dieser brutale Überfall etwas in ihr aus. Die Autorin nimmt uns mit auf die Reise ihres Lebens und gewährt einen tiefen Einblick in ihr Innerstes.

 

Es gibt nur eine Frage für sie: WER BIN ICH WIRKLICH?

 

Stimmen zu meinem Buch:

"Ein wunderschöner Seelenstriptease! Das Buch hat sogar die Wirkung, den Leser zu sich selbst zu führen. Ich hab´s verschlungen." Tatjana Pippig, Körpertherapeutin, Schwabach.

 

"Wie wir mit schwierigen Situationen in unserem Leben umgehen und gestärkt herauskommen können, wird mehr als authentisch in diesem spannenden Werk beantwortet." Ewald Schober, Europas Trainer des Jahres 2010, Deggendorf.

 

"Die Autorin trifft den Kern und die Seele. Das hat mich sehr berührt." saskia:Horn, Pianistin und Komponistin, Norden.

 

"Das Buch ist so voller Gefühl, dass ich ganz geflashed bin. Wunderbar, ein Buch über die Reise zu sich selbst."

Hajo Springmann, Unternehmer, Düsseldorf.

 

AUS DEM BUCH:

"...für mich sind einzig die Menschen, die den Mut haben, sich verletzlich zu zeigen, mit sich selbst vollkommen im Reinen. Denn sie haben keine Bedürfnisse mehr, welche im Außen befriedigt werden müssen. Sie benötigen keine Bewunderung und Anerkennung von anderen. Wirklich starke Menschen haben es nicht nötig, andere klein zu machen, um sich selbst groß zu fühlen. Das weiß ich jetzt ganz sicher.

Ich vergebe mir selbst. Ich vergebe mir dafür, so lange meine Großartigkeit nicht erkannt zu haben. Dafür, die Befürfnisse andere über meine eigenen Bedürfnisse gestellt zu haben. Für  mich ist das der letzte und zugleich größte Schritt auf meinem Weg zu meinem wirklichen Sein. Es geht nicht um die anderen. Es geht einzig um mich. Alle sind wir eins. Vergebe ich mir, dann vergebe ich allen. Liebe ich mich selbst, dann kann ich auch jeden anderen Menschen lieben.

So heilen wir unsere Erde. Und somit alle unsere Brüder und Schwestern..."